Altefähr von Stralsund aus gesehen

Die Gemeinde Altefähr befindet sich am Stralsund gegenüberliegenden Ufer des Strelasunds, der die Insel Rügen vom vorpommerschen Festland trennt. Altefähr hat vermutlich seit dem Jahre 1200 als Fährhafen gedient. Die erste Nennung des Ortes findet sich im Stadtarchiv Stralsunds im Jahr 1240. Hier wird der Ort als „bei der ollen Fähre“ erwähnt. Die Fährverbindung verband Rügen mit dem Festland und erreichte insbesondere ab Ende des 19. Jahrhunderts hohe Frequenzen.

Bis zum Bau des Rügendamms 1936 erlebte Altefähr eine Blütezeit als Bade- und Naherholungsort für Stralsund. In den Jahren nach der politischen Wende entstand in Altefähr eine Strandpromenade und seit 2017 hat Altefähr durch intensive Bemühungen und umfangreiche Modernisierungen durch die Gemeinde wieder den Status eines Seebads erlangt.

Strand

Der Strand vom Seebad Altefähr

Das Seebad Altefähr verfügt über einen großen Sandstrand. Dieser wird von der DLRG überwacht, so dass man sich keine Sorgen um die Sicherheit machen muss. Für die Kinder gibt es einen großen Spielplatz, falls diese mal aus dem Wasser heraus kommen sollten. Eine ganz tolle Sache ist der behindertengerechte Zugang ins Wasser über eine Rampe. Die Promenade ist mit einem breiten Holzsteg eingefasst und auf dem Strand stehen große Holzsessel. Am Strand finden auch viele Veranstaltungen wie das Herings- und Sommerfest statt. Am Abend wird die Skyline der Hansestadt Stralsund gegenüber und die Rügenbrücke in ein wunderbares Abendrot getaucht. Eine einmalige Stimmung!

Hafen

Der Hafen vom Seebad Altefähr

Ursprünglich war Altefähr die einzige Verbindung vom Festland auf die Insel Rügen bevor es eine Brücke gab. Daher hat Altefähr einen relativ großen Hafen und eine direkte Fährverbindung nach Stralsund. Für unsere Gäste ist das ein echtes Highlight, denn stressfreier kann man nicht in der Herz der alten Hansestadt gelangen. Von Stralsund sind Fahrten bis Hiddensee möglich. Segler finden im Hafen Liegeplätze und für Freizeitkapitäne und Angler liegen Boote bei lokalen Bootsverleihern bereit. Es gibt tolle gastronomische Angebote vom Fischbrötchen bis zum guten Steak und am Hafen findet ihr die Touristeninformation. Das Sail & Surf ist eines der größten Wassersportzentren auf Rügen.

Führungen

Altefähr aus der Luft

Einen tieferen Einblick in die Altefährer Geschichte, in die Entwicklung der Gemeinde und der Ortsteile können Sie bei der Einsicht in das Dorfarchiv erhalten. Der Ortschronist und Ehrenbürger Lothar Dols zeigt euch gerne die große Sammlung vieler Bilder und Texte zu Altefähr.

Auch ein Rundgang durch den engeren Ortskern ist möglich, der mit vielen informativen Anekdoten eine unvergessliche Möglichkeit bietet Altefähr kennen zu lernen.

Vereinbart einfach mit Herrn Dols einen persönlichen Termin, telefonisch unter +49 38306 75384.